Beratungsangebot

RLSB Niedersachsen

Fachberatung an Berufsbildenden Schulen

 
Zur Beratung und Unterstützung der Schulen stehen für bestimmte Fächer, Fachbereiche, Berufsbereiche oder Tätigkeitsfelder Fachberaterinnen und Fachberater zur Verfügung. Diese sind in Unterrichtsentwicklung und Qualitätsmanagement auf Basis des Kernaufgabenmodells BBS geschult.

Ihre wesentlichen Beratungsaufgaben sind:

  • Unterstützung der Schulen bei der fach-, fachbereichs- und berufsbereichsbezogenen Schulprogrammentwicklung und bei Schulversuchen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und der Umsetzung von Lehrplänen
  • schulformübergreifende Beratung und fachliche Netzwerkbildung
  • Mitwirkung bei sowie Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildung; Beratung der Schulen bei der Entwicklung von entsprechenden Fortbildungskonzepten sowie Unterstützung von Fortbildungsbeauftragten in der Schule
  • Beratung bei Fragen der Leistungsmessung und -bewertung
  • Beratung bei Fragen der Einführung neuer Ausbildungsberufe sowie bei der Neuordnung von Ausbildungsberufen
  • Mitwirkung bei fach-, fachbereichs- und berufsbereichsbezogenen Fragestellungen im Rahmen des QM-Prozesses

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen die Besonderheiten der Berufsbereiche einbezieht.

 

Berufsbereich: Ernährung und Hauswirtschaft / berufsbildende Schulen

 

Besonderheiten des Berufsbereiches

Bildungsgangvielfalt, Praxis- und Gesundheitsorientierung prägen unser Berufsbild.

Unsere Fachberatung orientiert sich an:

- innovativen Ansätzen der Unterrichts- und Schulentwicklung

- aktuellen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Standards

- Konzept der Handlungsorientierung

- Kernaufgabenmodell (KAM-BBS)

- Schulisches Curriculum Berufsbildende Schulen (SchuCu-BBS)

- Distanzunterricht in berufsbildenden Schulen

Beratungsschwerpunkte

Wir unterstützen Sie bei der:

- Umsetzung des Schulischen Curriculums Berufsbildende Schulen (SchuCu-BBS)

- Sicherung und Entwicklung der Unterrichtsqualität

- berufsbereichs- und prozessorientierten Ausgestaltung der Bildungsangebote

- Ausgestaltung bildungsgangsbezogener Innovationen

- bildungsgangsbezogenen Netzwerkarbeit

- Planung von Fortbildungen sowie Arbeits- und Regionaltreffen

 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

Fachberaterung
Kontaktaufnahme:



Die Kontaktaufnahme zu den Fachberaterinnen sollte in der Regel über das
"Onlineportal für Beratung und Unterstützung" der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung erfolgen.
Name: Zuständigkeiten                                                                       

Heike Berghorn
StDin

 

Einjährige Berufsfachschule Lebensmittelhandwerk

Berufseinstiegsschule
Berufseinstiegsschule Klasse 1 und 2

Berufsschule
Bäcker/in
Konditor/in
Fleischer/in
Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei
Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Fleischerei

(Hauswirtschaft)

 
 Silke Fricke
StDin
 
Silke Fricke
 

Fachschule Hotel- und Gaststättengewerbe

Fachschule Lebensmitteltechnik

Fachoberschule Ernährung und Hauswirtschaft

Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt Ökotrophologie

Hauswirtschaft

 

 
May-Britt Hölscher

StDin

 

 

Berufsschule
Koch/Köchin
Restaurantfachmann/frau
Hotelfachmann/frau
Hotelkaufmann/frau
Fachmann/frau für Systemgastronomie
Fachkraft im Gastgewerbe
Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Kontakte zu Hochschulen und Studienseminaren

Betreuung der Homepage

(Hauswirtschaft)

 


Redaktion: May-Britt Hölscher

Kontakt:

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung: https://www.rlsb.de/bu/schulen/info-onlineportal

Letzte Änderung: 06.10.2021

Drucken
zum Seitenanfang