Sprechen und Zuhören

 

Im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören" vertiefen und differenzieren die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten "in persönlichen, fach- und berufsbezogenen und öffentlichen Kommunikationssituationen angemessen und adressatengerecht" (KC-II, S. 16) zu handeln und verbale und non-verbale Sprachhandlungen des Sprechens und Zuhörens zu reflektieren.

Der Kompetenzbereich ist den prozessbezogenen Kompetenzen zugordnet, weil es hier um Kompetenzen geht, die in hohem Maß überfachliche Relevanz besitzen. Sowohl in der kompetenten Gestaltung von Situationen des Sprechens und Zuhörens wie auch in deren Reflektion ist "Sprechen und Zuhören" eng mit dem domänenspezifischen Kompetenzbereich "Sprache und Sprachgebrauch untersuchen" verknüpft. Dadurch ergeben sich Chancen und Notwendigkeiten der didaktischen Verknüpfung mit synergetischen Effekten bei der Umsetzung der Anforderungen des Kerncurriculums.

Die Kompetenzentwicklung über die drei Jahre des Sekundarbereichs II hinweg lasst sich an der tabellarischen Gegenüberstellung (s. Link in der Spalte rechts) der am Ende der Einführungsphase und am Ende der Qualifikationsphase zu erwartenden Kompetenzen erkennen.

 

Hinweis: Der im Format der Präsentationsprüfung geforderte freie Vortrag mit mediengestützter Präsentation basiert auf den überfachlichen Kompetenzen im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören". Siehe hierzu insbesondere die Teilkompetenzen 1,2 ,6, 7 und 8 in der Auflistung der "erwarteten Kompetenzen Q-Phase" (KC-II, S. 16 - vgl, auch die nebenstehend verlinkte Tabelle zu den Kompetenzerwartungen im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören").

Ausgewähltes Material zu:

Deutsch, Sprechen und Zuhören, Sekundarbereich II, Audio-Material, Internet-/PC-Material, Kommunikatives Material, Projekt- und Handlungsorientierter Unterricht, Unterrichtsmaterial, Werkzeuge

 

www.methodenguide.de

#MethodenGuide

Der #MethodenGuide ist ein schülerorientiertes Angebot der Medienbildung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ). Die Lern-App für die Sekundarstufen I und II. Der #MethodenGuide bietet Schülerinnen und Schülern praxiserprobte Unterstützung für selbstständiges Lernen, leicht verständliches Methodentraining, kostenlose Apps zum Arbeiten, Hilfestellung für das Lösen von Aufgaben, Motivationstipps und Lernmaterialien - zum Download und zur freien Verwendung. Jederzeit und überall.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.germanistik-kommprojekt.uni-oldenburg.de

Multimediaprogramm "Kommunikation und Konflikttraining"

Webbasiertes Lern- und Informationsprogramm zum Zusammenhang von Konfliktverstehen, Konfliktlösung und Kommunikation.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

unterrichten.zum.de

ZUM - Hinweise zu Teilkompetenzen im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören"

Die "Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V." (ZUM) hat für die Teilkompetenzen im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören" (etwa: Vortragen, Referieren, Präsentieren) zahlreiche Anregungen, Hinweise und Links zusammengestellt. Hier kann man sich für die Gestaltung des konkreten Deutschunterrichts inspirieren lassen. Was präsentiert wird, wozu referiert wird etc. - das stammt dann jeweils aus den Inhalten der domänenspezifischen Kompetenzbereiche.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

Kompetenzerwartungen im Kompetenzbereich "Sprechen und Zuhören"

Kontakt

Letzte Änderung: 09.04.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln